Aufstellung, Teams und die Aufgaben des Spiels

In diesem Spiel gab es viele einzelne, kleine und große Aufgaben. Dabei ging es natürlich darum, für jede erfolgreich abgeschlossene Aufgabe Punkte zu sammeln oder durch bestimmt Tricks, die Konkurrenz um die hart verdiente Punkte zu erleichtern. Es waren insgesamt 4 Teams eingetreten. Jeder Teilnehmer hat ein HP-Notebook mit einem bereits vorinstalliertem QiK bekommen, sowie […]

24 Hours @ Sundance eine Online Game Show der Superlative!

Eine Frage vorab: Was könnten wohl Keven Rose (ein bekannter Blogger und Gründer der digg), Ashton Kutcher und die Irina Slutsky gemeinsam haben? Richtig! Sie alle sind nicht nur bekannt und populär, vor allem genießen es alle drei, sich vor die Kamera zu stellen. Alle nutzten den allseits bekannte Sundance Filmfestival als Bühne, um ihre verrückte und schräge Game-Show zu starten.

Sie alle nehmen an einem Experiment teil: 24 Stunden ohne Schlaf, mit einem Handy von Nokia (Nokia @ Wikipedia) ausgestattet, müssen sie mehrere Aufgaben meistern. Diese sind, und das sei hier hochamtlich versprochen, ein absoluter Lacher!


Auch weitere namhafte Sponsoren findet man auf dem Festival: Qik, Nikon und HP. Diese werden die technische Ausstattung zur Verfügung stellen und für den reibungslosen Ablauf der Streamings sorgen. Diese sind ein wichtiger Teil des Festivals, denn die auf dem Mobiltelefon aufgenommenen Videos, werden ständig ins Internet übertragen und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Wegen der vielen Anmeldungen und Bewerbungen zum Event, konnten nur einige Auserwählte an dem Spiel teilnehmen. Eine wohl besonders schwere Aufgabe stand den teilnehmenden Bloggern bevor, sie mussten ihre Leser davon überzeugen, dass Ashton unbedingt ein Oscar für sein Film „Hey, dude where is my car?“ bekommen soll und dass es auch ernst gemeint ist.